Schule

Hauptbestandteil des LAWAN-Dorfes ist der Betrieb einer Grundschule mit über 90 Kindern, unterteilt in 2 Vorschul- sowie je einer 1. und 2. Klasse. Diese werden von 5 Lehrern unterrichtet. Die Kinder kommen sämtlich aus der näheren Umgebung und überwiegend aus sehr ärmlichen Verhältnissen. Der Besuch der LAWAN-Schule ermöglicht ihnen somit Bildung und die Grundlage für eine weitere schulische Laufbahn. Die Religionszugehörigkeit der Kinder spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Da nicht alle Familien einen finanziellen Beitrag zum Unterhalt der Schule leisten können, wird der größere Betrag und die Lehrergehälter aus Spenden finanziert.

Begonnen hat es mit zwei Vorschulklassen. Dann kamen die ersten beiden Schulklassen dazu. Mittlerweile betreuen wir über 90 Kinder!"

Ziele
  • Ermöglichung und Vermittlung von Bildung für die Kinder um ihnen den Einstieg in ein eigenverantwortliches nicht von Armut geprägtes Leben zu ermöglichen (Durchbrechen des Teufelkreises von Armut und Abhängigkeit von externer Hilfe)
  • Hierfür
    • Erweiterung der Schule zur Primary-School - aktuell ist ein neues Schulgebäude mit 4 Klassenräumen im Bau
    • Begabtenförderung für die weitere Laufbahn der Schüler